Aufrufe
vor 2 Jahren

Berghaus News Ausgabe 52

  • Text
  • Protec
  • Berghaus
  • Mobile
  • Schutzwand
  • Mobilen
  • Meter
  • Verkehrsabsicherung
  • April
  • Professionelle
  • Verkehrssicherung

04

04 Ausgabe 52 | März / April 2016 BERGHAUSNEWS 5. 6. 7. 8. APRIL 2016 Professionelle Verkehrsabsicherung natürlich mit AVS – Ihrem Service-Partner Nummer 1 Gladbeck Dresden AVS-Verkehrssicherung.de Wenn es um professionelle Verkehrsabsicherung auf Deutschlands Straßen und Autobahnen geht, ist die AVS-Verkehrssicherungs-Gruppe zweifelsohne Ihr Ansprechpartner Nummer 1. Mit einem Netztwerk von rund 400 gut ausgebildeten und erfahrenen AVS-Fachkräften an zur Zeit 12 AVS- Standorten in Deutschland, sorgen wir für eine schnelle, fachkompetente und kostengünstige Umsetzung von An unseren vier Ampelschulungen in Kürten (NRW) und in Mellingen (TH) nahmen in diesem Jahr wieder einmal rund 100 Mitarbeiter von Fachbetrieben für Verkehrsabsicherung und Signaltechnik, Straßenverkehrsbehörden, Straßenmeisterein und städtischen Bauhöfen teil. Da die Nachfrage auf unsere Ampelschulungen immer sehr groß ist, waren auch in diesem Jahr die Seminarplätze zu den vier Terminen innerhalb weniger Tagen nach Einladung ausgebucht. Die von unseren Ampelfachleuten angebotenen Zweitagesseminare, einmal für Ampel- Einsteiger und einmal für Fortgeschrittene, bauen inhaltlich aufeinander auf. Notwendige Richtlinien und technische Vorgaben für mobile Ampelanlagen, wie zum Beispiel die Technischen Lieferbedingungen für transportable Lichtsignalanlagen (TL-LSA 97) und die erst im September 2015 eingeführte Neufassung der Richtlinien für Lichtsignalanlagen (RiLSA 2015) wurden ebenso vermittelt, wie die korrekte Berechnung und Erstellung von Signalzeitenplänen. Der Schwerpunkt lag wieder auf Programmierung und Bedienung der Ampelsteuergeräte sowie der praxisrelevanten Umsetzung der zuvor erstellten Signalzeitenplänen. Betriebsleiter Alfred Wurth und Techniker Uwe Banischewski führten durch die Themengebiete und gaben regionalen und nationalen Verkehrssicherungsprojekten. So ist die AVS der Kompaktanbieter für professionelle Verkehrssicherung auf allen Straßen und Autobahnen – auch bei Großprojekten und zum Beispiel im Rahmen von Public-private-Partnership-Modellen (PPP). Von der ersten Planung, Erstellung von Verkehrszeichen- und Signalplänen, Beantragung von Genehmigungen und verkehrsrechtlichen Anordnungen, Einrichtung von Umleitungsstrecken mit Beschilderung und mobilen Kreuzungsampelanlagen, der kompletten Baustellenmarkierung mit Folien, Farben oder Kunststoffen und nach Bauende rückstandsfreier, fahrbahnschonender Demarkierung mit dem AVS-PeelJet, Aufstellung, Unterhaltung, Um- und Abbau von TL-Baken und mobilen ProTec-Schutzwänden, LED-Beschilderung und mobilen Stauwarnanlagen sowie regelmäßige Kontrolle und Wartung der Baustellenabsicherungen im 24 Stunden-Service u.v.m. – als fachkompetenter Service-Partner liefert AVS die komplette Dienstleistung für eine sichere Verkehrsführung aus einer Hand. Profitieren auch Sie von unserer großen Erfahrung und dem übergreifendem AVS-Netzwerk – überlassen Sie Ihre Baustelleneinrichtung ganz einfach derAVS, eben den Profis der Verkehrssicherung! Berghaus schult rund 100 Ampelfachleute Teilnehmer der Ampelschulung II im Ausstellungsraum in Kürten mit den Referenten Alfred Wurth (links) und Uwe Banischewski (5. von rechts). den Teilnehmern wieder wertvolle Tipps und Tricks aus ihrer über 35-jährigen Berufserfahrung zum Thema „MobileAmpeltechnik“ mit auf den Weg. Konnten Sie leider keinen unserer begehrten Plätze auf denAmpelschulungen zu Jahresbeginn erhalten? Gerne bieten wir Einzelschulungen zu separaten Terminen an, die wir als Hersteller zum Thema „Mobile Ampeltechnik“ angepasst auf die speziellen Belange und den individuelle Gerätepark des Kunden in unserem Schulungsraum oder natürlich auch bei Ihnen vor Ort „Inhouse“ abhalten. Bitte sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne einAngebot. BAB 2: Schneller Umbau von 10 km Schutzwand Unser Foto zeigt die im Sommer auf der BAB 2 bei Bergkamen von der AVS Overath, Niederlassung Gladbeck, eingerichtete Großbaustelle, die jetzt in Nachtarbeit umgebaut wurde. Unter anderem wurden über 10 km mobile Schutzwand bewegt. Für die Kollegen der AVS aus Gladbeck stand im November ein umfangreicher Umbau der Verkehrssicherung auf der Baustelle der BAB 2 zwischen Bergkamen und demAutobahnkreuz Dortmund-Nordost an. So galt es im Zuge des Baufortschrittes einen Teil der rund 26.000 Meter mobilen Schutzwand ProTec 100 in Nachtarbeit umzusetzen und die 4+2 Verkehrsführung umzubauen. Da der laufende Verkehr durch die notwendigen Arbeiten nur so gering wie möglich beeinflusst werden sollte, wurden alle Arbeiten der AVS als Nachtarbeit in nur vier Nächten zwischen 20 und 5 Uhr durchgeführt. Zum Einsetzen des Berufsverkehrs mussten alleArbeiten in denAbschnitten fertiggestellt sein. Um die termingerechte Ausführung in diesem knappen Zeitfenster zu gewährleisten war ein erhöhter Personalaufwand erforderlich. Die Fachkräfte derAVS Gladbeck wurden kurzfristig von Kollegen anderer Standorte unterstützt, was natürlich reibungslos funktioniert, da alle AVS-Mitarbeiter nach den gleichen Standards ausgebildet und geschult sind. Im Schnitt waren pro Schicht etwa 40AVS-Mitarbeiter mit ihren Fahrzeugen und dem Maschinenpark gleichzeitig vor Ort eingesetzt. Insgesamt wurden in den vier Nächten 10.200 Meter mobile ProTec 100 Schutzwand abgebaut, von Bauphase 3 in Phase 4 umgesetzt und in veränderter Verkehrsführung mit den jeweils dazugehörigen Nothaltebuchten wieder aufgebaut. Parallel zu dem Versetzen der mobilen Schutzwand wurden auch die umfangreiche Beschilderung und die Bakenführung zurück- und umgebaut, nicht mehr benötigte Fahrbahnmarkierungsstoffe fachgerecht entfernt und für die dann neue Verkehrsführung weit über 30.000 Meter Dickschichtmarkierungsfolie mit Primer aufgebracht. AVS Niederlassungsleiter Gladbeck, Roland Monjau, zeigte sich sehr zufrieden mit der Leistung der Teams, freute sich über den reibungslosen Ablauf der nächtlichen Arbeiten und lobte die gute Zusammenarbeit der AVS-Kollegen aus den verschiedenen Standorten. Hier zahlt sich wieder einmal das guteAVS-Netzwerk mit den einheitlichen Standards aus. Auch StraßenNRW äußerte sich positiv über die schnelle und zuverlässige Ausführung der Umbauarbeiten für eine sichere Verkehrsführung. i HERAUSGEBER Peter Berghaus GmbH Verkehrstechnik • mobile Schutzwände IMPRESSUM Herausgeber: Redaktion: Text & Layout: Peter Berghaus GmbH Herrenhöhe 6, 51515 Kürten Dieter Berghaus Michael Kronenberg Herrenhöhe 6, 51515 Kürten-Herweg Tel. 0 22 07 / 96 77-0, Fax 0 22 07 / 96 77-80 Wir sind Mitglied im: Druck: Auflage: Druckerei Brocker 51515 Kürten 68.000 Stück deutsch 1.000 Stück englisch www.berghaus-verkehrstechnik.de mail@berghaus-verkehrstechnik.de Fachbetrieb und Mitglied im Verein für Verkehrstechnik und Verkehrssicherung e.V. VVV Die Peter Berghaus GmbH ist ein Unternehmen der AVS Verkehrssicherung GmbH.

Kataloge und Broschüren / Catalogues and Broschures

Product Catalogue 2018-2020
MPB 44 M/S – mobiles Ampelsystem für bis zu 12 Gruppen.
FG 2 – 12 V / 230 V – die mobile Fußgänger-Signalanlage.
Signalanlage MPB 4400 – eine Ampel für „alle Fälle“.
Signalanlage MPB 3400 – erweiterbar bis zur Kreuzung.
Signalanlage MPB 3200 – die preiswerte Funkampel.
Signalanlage MPB 1400 – die preiswerte Baustellenampel.