Aufrufe
vor 1 Jahr

ProTec Tor 50

  • Text
  • Notfall
  • Schnellzugang
  • Werkzeug
  • Schutzwand
  • Leicht
  • Element
  • Mobilen
  • Mobile
  • Besonderen
  • Feuerwehr

ProTec Tor

ProTec-Tor 50 – Schnellzugang für Rettungskräfte. Leicht lösbares Element zur blitzschnellen Not-Öffnung von mobilen ProTec-Schutzwänden durch Rettungskräfte – ohne Werkzeug! Mobile Schutzwände in Baustellenbereichen, wie zum Beispiel die schmalen und aufhaltestarken Schutzwandsysteme unserer ProTec-Familie, schützen Verkehrsteilnehmer vor dem Abkommen von der Fahrbahn in den Gegenverkehr und sorgen für sicheres Arbeiten im Baustellenbereich. Zum Erhalt des Verkehrsflusses bei Baumaßnahmen kann es erforderlich sein, dass der Verkehr durch eine Gasse auf der Gegenfahrbahn geführt werden muss, da die eigentliche Richtungsfahrbahn erneuert wird. Um diese entgegengesetzten Verkehrsströme verlässlich zu trennen, werden die einzelnen Schutzwandelemente kraftschlüssig miteinander verbunden und, je nach Länge der Baumaßnahme, oft kilometerweit in Reihe aufgestellt. Im Notfall gilt es aber, gerade in diesen besonderen Verkehrsführungen, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei einen schnellen Zugang zum Unfallort zu ermöglichen, damit auch im engen Baustellenbereich eine effektive Hilfeleistung erfolgen kann. Deshalb haben wir mit ProTec-Tor 50 ein leicht lösbares Element für mobile Schutzwände entwickelt, welches im Notfall schnell und ohne Werkzeug entriegelt werden kann. Mit nur wenigen Handgriffen kann die Verbindung der Schutzwände gelöst und die ProTec-Tor-50-Elemente geöffnet werden. Die so entstandene Not-Öffnung ermöglicht dann die problemlose Durchfahrt durch die ansonsten geschlossene, transportable Schutzwand.

Kataloge und Broschüren / Catalogues and Broschures

Mobile Ampelanlagen – eine Übersicht.
Signalanlage MPB 1400 – die preiswerte Baustellenampel.